Schon wieder ein Argument gegen den öffentlichen CoroNahVerkehr …

Normalerweise zitiere ich nicht gerne aus dem „Spiegel“, aber dieser Artikel bestätigt doch, was ich an anderen Stellen bereits beschrieben habe:

Stimmt die Aerosol-Theorie, dürften sich Infizierte und Risikogruppen auch in geschlossenen Räumen wie Supermärkten, Bussen und Bahnen nicht gemeinsam aufhalten.

Tja. Man möchte mittels der Verkehrswende der Bevölkerung die individuelle motorisierte Mobilität wegnehmen. Aber Sharingmodelle und public transport geraten durch solche Erkenntnisse unter Druck. Und Fahrradfahren wird bei schlechtem Wetter auch unpopulär …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.