Warum die Menschen den Lockdown nicht mehr ernst nehmen

Ein guter Artikel zum Corona-Chaos: Warum die Menschen den Lockdown nicht mehr ernst nehmen - Kultur - nordbayern.de — Weiterlesen http://www.nordbayern.de/kultur/corona-chaos-warum-die-menschen-den-lockdown-nicht-mehr-ernst-nehmen-1.10996977 Ich kann da nur zustimmend nicken, insbesondere zu den Thesen 3 und 4 ...

Jens Spahn und die Millionen

Vorab: ich halte das Nachrichtenportal "t-online.de" eigentlich nicht unbedingt für eine sehr seriöse Informationsquelle, nachdem die Deutsche Telekom ihre Seite im Jahr 2015 an das Medienunternehmen Ströer verkauft hat. Umso erstaunter war ich, dort heute einen sehr interessanten Artikel über die vielfältigen Umtriebe des aktuellen Gesundheitsministers Jens Spahn vorzufinden. Dieser Artikel fasst einige Merkwürdigkeiten zusammen, …

Datenschutz kostet Menschenleben

Deutschland hat scharfen Datenschutz in der Corona-Krise aus Sicht des Philosophen Julian Nida-Rümelin mit vielen Menschenleben bezahlt. Die Entscheidung, die Corona-App freiwillig zu machen und nicht verpflichtend, sei falsch gewesen. „Manche Verteidiger des Datenschutzes sind zufrieden. Daneben steht aber die Bilanz der Krise: Über 70 000 Todesfälle, 500 000 zusätzliche Arbeitslose, vernichtete Existenzen, ein deutlicher …

Corona-Politik: Asien kann es besser

Eine bittere Erkenntnis nach einem Jahr in der Pandemie lautet: In dieser globalen Krise liegen die Entwicklungsländer im Westen. — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/corona-politik-asien-kann-es-besser-17234152.html In Asien setzte man stark auf digitale Technik, sei es durch GPS-Ortung, Handy-Apps, Kameras oder Bankdaten, um Quarantänen durchzusetzen und Kontakte nachzuverfolgen. Der Einsatz von Big Data eint so unterschiedliche Länder wie das …

Impfen gegen Corona: Die zweite Dosis lieber später

https://www.faz.net/-gpg-a97fq?premium=0xa7d1edd51a27f9952d7f2301baebe7e6 — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/impfen-gegen-corona-die-zweite-dosis-lieber-spaeter-17225702.html Ein bemerkenswerter Artikel, der das "Impfdesaster" aus ethischer Sicht beleuchtet und zu interessanten Schlüssen findet.

Fundstück.

(Twitter)

Werbebann im Saarland: Deckt Rasierwasser eine Lebensnot?

Das saarländische Wirtschaftsministerium verbietet Werbung für Waren, die nicht zum alltäglichen Bedarf gehören. Damit läuft das... — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/werbebann-im-saarland-deckt-rasierwasser-eine-lebensnot-17197814.html Muhuahua. Jetzt hacken sie wieder alle auf dem Saarland herum ... und womit? In diesem Falle: mit Recht, leider. Wait a moment: welche Politiker kamen/kommen aus dem Saarland ...?

Der Braumeister schäumt!

Ohne viel Drumherum macht im nachfolgend verlinkten Video der Chef der Pretzfelder Nikl-Bräu seinem Unmut Luft ... und er hat nicht unrecht! https://youtu.be/thpcd8E6aL0 Ich hoffe sehr, dass unsere Gastronomen die von der Politik verordneten Betriebsschließungen überleben können ... seht hierzu bitte auch meinen Beitrag "Schäufele vs. Allianz". Die Friseure übrigens dürfen wohl ab 01.03.2021 wieder …