Achtung: deutscher Selbstbetrug!

Die Deutschen finden sich ja selbst immer klasse, wirklich "Weltspitze". Tja, waren sie ja auch, damals, in den 1960er bis 1990er Jahren. Dass dieses Selbstbild nicht mehr so ganz zutreffend ist, fällt manchem schwer, zu akzeptieren. Gerade, wenn man sein Heimatland selten verlässt und so keinen Vergleich zu den Gegebenheiten im Ausland ziehen kann. Ich …

Spielwarenmesse 2022 abgesagt!

Soeben kommt die lange befürchtete Meldung: die Spielwarenmesse 2022 wird als Präsenzveranstaltung abgesagt, stattdessen soll ein digitales Event stattfinden. Tja, das ist jetzt schon das Zweitemal. Ich persönlich bin ja gespannt, wie sich die gesamte Messebranche verändert haben wird, wenn "irgendwann" (wann?) zur "Normalität" zurückgekehrt wird. Und die Auswirkungen auf die Stadt Nürnberg sind sicher …

Kampf gegen Coronavirus: Ohne Impfstoffe wäre die Welt ein grauenhafter Ort

Heute fürchten die Menschen Corona, früher waren es Superkiller wie die Pocken. Dass uns manche Plage nicht mehr schreckt, verdanken wir Impfstoffen.  — Weiterlesen http://www.t-online.de/nachrichten/wissen/geschichte/id_91298794/kampf-gegen-coronavirus-ohne-impfstoffe-waere-die-welt-ein-grauenhafter-ort.html Interessanter Artikel. Viele dieser Entwicklungen nimmt man ja gar nicht mehr als den großen Erfolg wahr, der sie eigentlich sind.

Omikron geadelt

Seit einigen Tagen schreibt das Omikron-Virus auch fröhlich auf Twitter, wie gut es sich verbreiten kann und dass es sich in Deutschland wohl fühlt. Dieser satirische Account ist vielen aufgefallen (ich selbst verfolge ihn seit rund drei Wochen), und mittlerweile hat er es bis in die FAZ geschafft. Gratulation, Omikron!

Jens Spahn gerät in Bedrängnis: Eine Unverschämtheit

Während er den Impfstoff von Biontech für die Bürger rationierte, versorgte er als Gesundheitsminister großzügig seine Parlamentskollegen – und ramponiert — Weiterlesen http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_91373120/jens-spahn-geraet-in-bedraengnis-eine-unverschaemtheit.html Wow, klare Worte. Leider erst nach der Abwahl dieses "Ministers".

Deutschland kann digital. NICHT.

Ich habe derzeit ein kleines Problem. Nur ein klitzekleines zwar, aber ich bekomme es nicht gelöst ... und vielleicht wird das Problem bald doch etwas größer ... worum geht es? Sowohl ich selbst auch auch meine Ehefrau haben jeweils einen Personalausweis sowie einen Reisepass, die - weil wir sie seinerzeit gleichzeitig beauftragt hatten - auch …

Ruhepause …

... vor dem Ansturm? Oder vor dem Lockdown? Jedenfalls ein netter Blick in ein Hinterstübchen der lokalen Gastronomie am heutigen Sonntagnachmittag

Omikron – Warum die WHO zwei Buchstaben übersprang…

Omikron - Warum die WHO zwei Buchstaben übersprang — Weiterlesen http://www.nordbayern.de/politik/omikron-warum-die-who-zwei-buchstaben-ubersprang-1.11577486 Ny und Xi übersprungen "Xi wurde nicht verwendet, weil es ein verbreiteter Nachname ist", erklärte die WHO. Virus-Bezeichnungen sollten keine ethnischen oder regionalen Gruppen verletzen, argumentierte die UN-Organisation. Xi ist zwar in China und in Ländern mit Han-chinesischer Bevölkerung gebräuchlich, aber zumindest in China …

%d Bloggern gefällt das: