Gadget-Alarm!

18.10.2018: Ich hatte es ja schon lange vor - und heute habe ich es angefangen - den Umstieg auf die "fünfte Generation" unserer Thermostatventile für die Heizanlage. "Fünfte Generation"? Klar: was schon alles war, habe ich vor einiger Zeit hier aufgeschrieben. Vor einigen Tagen nun habe ich bei Voelkner (ja, ein Gutschein musste weg ...) …

Die Zukunft der Mobilität = Wasserstoff?

Für die wichtige Rolle des Wasserstoffes in der zukünftigen Mobilität spricht meines Erachtens einiges. Einerseits ist - wenn man den derzeitigen Hype um batterieelektrische Fahrzeuge einmal nüchtern betrachtet - schon die weltweit verfügbare Menge der für die Energiespeicher benötigten "seltenen Erden" zu gering, um damit beim Ersatz der bestehenden Flotten wirklich weit zu kommen, andererseits …

Bastelstunde in Sinzing

Nach unserem Ausflug durchs östliche Nürnberger Land reifte die Idee, auch ein 8. Bayerntreffen des W126-Forums stattfinden zu lassen - und zwar wieder einmal in einem neuen Format: als "Schrauberkränzchen"! Das Thema war auch schnell fixiert; der  entsprechende Beitrag bei fünfkommasechs fand einhelliges Interesse und man kam überein, per Sammelbestellung das benötigte Material vorzubereiten und …

oCCon 2018 – mein Fazit

Ich hatte ja gestern bereits ein vorläufiges Fazit der #oCCon18 gezogen ... und bleibe im Großen und Ganzen auch dabei. Allerdings hatte ich heute doch ein persönliches Highlight; wenn man selbst mit den Entwicklern diskutieren kann, kommen oft doch andere Erkenntnise heraus 😉 Meinen Dank jedenfalls an Cornelius W., der heute eine Admin-Schulung abhielt, bei …

oCCon 2018 – wo führt das hin?

Im letzten Herbst war ich erstmals Gast auf der "ownCloud-Konferenz" (siehe meine Beiträge zu Tag 1, Tag 2 und Tag 3) - und auch dieses Jahr wollte ich die Gelegenheit nutzen, mir einen Eindruck aus erster Hand zu verschaffen. Was bleibt nun am zweiten der insgesamt vorgesehenen vier Tage hängen? Ich werde mir - anders …

Deutsche „Premium“-Fahrzeuge? Das war einmal.

Bei meinen Streifzügen durch das Internet finde ich ab und an auch Beiträge, die einen anderen Blickwinkel auf mir unterbewusst schon länger im Magen liegende Themen bieten. So wie dieser sehr empfehlenswerte - leider auf englisch verfasste - Beitrag auf "auto-didakt.com". Der Verfasser Christopher Butt greift das Thema der verlorengegangenen Exzellenz der deutschen Fahrzeugindustrie weniger …