Standpunkt neu justieren?

Ich hätte nie gedacht, dass ich hier mal auf einen Text von Sarah Wagenknecht verlinke ... aber jetzt passiert es. Ich bin überrascht. Auch wenn es erkennbare Eigenwerbung für ihr Buch ist. „Was ist heute noch links? Was rechts? Viele Menschen wissen es nicht mehr. Nur in einem sind sie sich sicher: Das, was sie …

Energiewende – ernstgemeint?

Heute mal kein Verweis auf irgendwelche Artikel aus FAZ oder anderen Medien ... nein, heute zeige ich Euch mal ein paar aktuelle Bilder vom Pumpspeicherkraftwerk Happurg. Es handelt sich hierbei um das größte Pumpspeicherkraftwerk in Bayern, welches allerdings seit dem Jahr 2011 außer Betrieb ist - eine Wiederinbetriebnahme ist nicht absehbar. Bei einem potentiellen Energieinhalt …

Massaker mit Messer und Gabel

„Alle Menschen essen, aber nicht alle Menschen essen gleich. Stattdessen tun sie es auf denkbar unterschiedliche Art und Weise: Die einen essen mit Stäbchen, die anderen mit Messer und Gabel und die dritten mit den Händen. Warum aber hat die Menschheit im Laufe ihrer Geschichte irgendwann beschlossen, sich in diese drei Gruppen aufzuteilen, die so …

FCH2Rail – Toyota liefert Brennstoffzellen für Bahneinsatz

Gerade eben sehe ich, dass Toyota nunmehr beginnt, seine Brennstoffzellentechnologie auch für den Einsatz in der Eisenbahn (hier in einem CAF-Triebzug) zu vermarkten. Interessant - ALSTOM hat ja auch schon einen Wasserstoffzug im Einsatz. Es scheint so, als ob der Wasserstoffzug jetzt Fahrt aufnimmt 🙂 Nachfolgend der Text der Toyota-Pressemeldung: 8. April 2021Toyota Motor Europe …

„Die Kunden werden ihre alten Autos behalten“

Ich hatte ja schon des Öfteren den hoch geschätzten Prof. Dr.-Ing. F. Indra zitiert, z.B. hier und hier. Zufällig bin ich nun auf ein bereits vor fast einem Jahr veröffentlichtes Interview aufmerksam gemacht worden, welches der interessierte Leser hier im auto-medienportal.net nachlesen kann. Ich fürchte, dass Prof. F. Indra in manchen Dingen recht behalten wird. …

In memoriam Fridolin Freudenfett

Erst gestern hatte ich einen Text der FAZ verlinkt, in welchem das verlorengehende Sprachbewusstsein am Beispiel der "Sesamstrasse" beschrieben wird ... und schon heute finde ich den nächsten, fast noch eindrücklicheren Nachweis, wie sich die Zeiten und das mit dem Zeitgeist verbundene Sprachgefühl ändern. Achim Hölter (Universitätsprofessor für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Wien) findet …

Kritik an deutscher Sprache: Sprachwissen durch die Sesamstraße

Vor fünfzig Jahren gab es hier erstmals die „Sesamstraße“. Das richtige Deutsch, das man dort lernen konnte, ist heute Mangelware. — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kritik-an-deutscher-sprache-sprachwissen-durch-die-sesamstrasse-17278752.html Oh, an die Anfänge in den 1970ern kann ich mich erinnern ... als Kind habe ich die Sesamstrasse geliebt, insbesondere das Krümelmonster. Und ja, damals wurde präziser (oder: altmodischer?) gesprochen als heute. …

LEXUS – die „besseren Toyotas“

Zum Aufstieg der Marke "Lexus" findet sich bei "heise Autos" ein schöner Artikel. Toyota hat seinerzeit eindrucksvoll gezeigt, wie man den Aufstieg in die Luxusklasse generalstabsmäßig plant und vollzieht ("Toyota steht für qualitativ hochwertiges Mittelmaß, doch die dicken Margen sind mit Luxusautos zu machen"). In den USA und Asien hat Lexus die damaligen Platzhirsche (vornehmlich …