Herbst = Rhöntreffen

Es wird allmählich zur liebgewordenen Tradition - das Rhöntreffen der W126-Szene, dieses Jahr in der vierten Auflage. Zum Fototermin hatten sich 14 Fahrzeuge eingefunden, obwohl einige der „Stammgäste“ in diesem Jahr aus persönlichen oder beruflichen Gründen verhindert waren. Dafür waren auch einige neue Gesichter dabei, denen die Veranstaltung wohl gut gefallen hat. Zwei Tage und …

vdh-Treffen in Ornbau

Sehr schön - das diesjährige, aus Coronagründen sehr klein und informell gehaltene „Septembertreffen“ des vdh in Ornbau. Anstelle der im Zweijahresrhythmus stattfindenden Großveranstaltung zu Pfingsten hat sich der vdh heuer entschieden, nur ein kleines, offiziell auf 150 Teilnehmer beschränktes, Treffen zu organisieren; so wurde auch allen ansonsten benötigten Auflagen und Genehmigungszwängen entgangen. Und - was …

Bayerntreffen #13

Und wieder war es an der Zeit für ein Treffen - bei herrlichem Sommerwetter bei Vera und Edi im Donau-Hotel / Sinzing. An diesem Sonntag konnten wir gleich drei neue Gesichter mit ihren W126 begrüßen: Ines mit einem herrlichen grünen 380SEL aus Südfrankreich, Fritz mit seinem sehr schönen 560SEC und Lorenz mit einem außergewöhnlichen 300SE …

Anstrengendes Wochenende

Das war ja ganz schön hart. Am Samstag fand die Oldtimershow in Roßtal statt, und am Sonntag folgte dann gleich das W126-Bayerntreffen Numero 12, dieses Mal am Flugplatz in Hienheim. Wirklich eine coole Location; bei Wärme und Sonnenschein wäre das perfekt. Leider war das Wetter nicht sonderlich günstig, so dass das Grillen bei Regen und …

Workshop

Heute war beim Berlacher in Erlangen "Workshoptag" ... spannend, lehrreich, und Spaß gemacht hat's außerdem. Nur schade, dass nicht alle Fehler gleich repariert werden konnten ...

Werkstattliteratur für alte Autos.

Ich mag alte Autos, aber alte Computer entsorge ich irgendwann … blöd, wenn die Werkstattliteratur für die alten Autos einen alten Computer haben will. Hier ist eine Lösung.

Nik started his final journey …

Vor wenigen Minuten erhielt ich die Nachricht, dass Nik S. Greene gestern verstorben ist. Nik war Autor diverser Fachbücher über klassische Fahrzeuge und auch auf Twitter recht aktiv. Ich hatte ihn über sein englischsprachiges Standardwerk "Buying and Maintaining a 126 S-Class Mercedes" kennengelernt, welches bis heute ein "must-have" für jeden Besitzer und Kaufinteressenten dieser Fahrzeugbaureihe …

Es wird Zeit …

... dass das bessere Wetter wiederkommt. Ich freu mich schon auf die Ausfahrten 2022 ...

%d Bloggern gefällt das: