Bis zum Jahr 2035 sind E-Autos noch echte Klimakiller – Handelsblatt

Gastkommentar – Expertenrat: Bis zum Jahr 2035 sind E-Autos noch echte Klimakiller - Handelsblatt — Weiterlesen amp2-handelsblatt-com.cdn.ampproject.org/c/s/amp2.handelsblatt.com/meinung/gastbeitraege/gastkommentar-expertenrat-bis-zum-jahr-2035-sind-e-autos-noch-echte-klimakiller-/27225216.html

Die unterschätzte Macht der Grünen Lobby

Der gestiegene Einfluss von Interessenverbänden der Energiewende ist einerseits eine gute Nachricht: für den Klimaschutz. Aber wann wird daraus ein Klimakatastrophismus, der auch dazu führt, dass andere Kenntnisse der Wissenschaft über mögliche Auswirkungen des Klimawandels kaum noch eine Rolle spielen für die Debatte? Die Medienforscherin Senja Post von der Universität Göttingen hat belegt, dass die …

Europa und der Klimaschutz

Ein aufschlussreicher Artikel befasst sich mit den Möglichkeiten Europas, den Klimaschutz voranzutreiben, ohne sich selbst ins Aus zu stellen. Es ist nicht einfach, da Europa nur für ca. 10 % der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich ist ... und ein Alleingang scheint wenig sinnvoll. Nur kollektives Handeln kann wirksam zum globalen Klimaschutz beitragen. Wenn Europa sich mit …

Tatsächlich mal recht neutral beschrieben:

Die Zukunft des Wasserstoffes im Straßenverkehr. Mal schauen. http://www.faz.net/-i9d-ac1iw

Braucht der wirklich sein eigenes Auto?

In der FAZ beschreibt heute ein Autor seine ambivalente Beziehung zum eigenen Fahrzeug, welches dank jahrelanger Ignoranz und liebloser Behandlung keinen guten Zustand mehr aufweist. Wann trennt man sich von seinem Auto? Wann putzt man es? Von wem lässt man es reparieren? Und lohnt sich diese eine kleine Reparatur nicht doch noch? Genau solche Typen …

Blockchain auf dem Acker?

CashOnLedger ein Modell entwickelt, mit dem ein Traktor nach Nutzung abgerechnet werden kann. „Es ist so ähnlich wie beim Carsharing. Sie kaufen kein Fahrzeug, sondern Mobilität. Denn das ist es ja, was Sie eigentlich brauchen.“ Im Traktor ist ein speziell abgesicherter „Krypto Security Chip“ verbaut. Der Traktor wirft 65 Datenpunkte aus. Damit lässt sich die …

Käufer sind klüger als das Management

Ich schmücke mich nicht mit fremden Federn und kennzeichne das nachfolgende Zitat daher eindeutig als Leserbrief zu einem FAZ-Artikel „E-Autos von Volkswagen“: Käufer sind klüger als das ManagementHartmut Rencker (Hartmut-Rencker-Mainz)20.05.2021 - 18:27An ein E-Fahrzeug sind drei Anforderungen zu stellen: Wenig Gewicht, wenig Luftwiderstand, wenig Rollwiderstand. Also genau das Gegenteil vom tonnenschweren Stadtpanzer mit 600 kg …

Dekarbonisierung … atomkraftfrei?

Die Vermeidung von CO2 steht mittlerweile weltweit ganz oben auf der Agenda, und in vielen Ländern setzt sich die Erkenntnis durch, dass ein Verzicht auf Kohleverstromung nur funktionieren wird, wenn diese wegfallenden Energiemengen durch eine grundlastfähige Technologie ersetzt werden ... und hier kommt die Kernkraft wieder in die Diskussion. Auch in der EU werden etliche …