Klartext. Klartext?

Immer radikaler werden die Forderungen – und es wird dabei immer deutlicher, dass es bei der „Verkehrswende“ um viel mehr geht als um die Reduzierung von Emissionen: Es geht BUND, Umwelthilfe, Umweltbundesamt und Co. um den großen Generalangriff auf das Auto als Form der individuellen Mobilität. Die soll um jeden Preis zurückgedrängt werden – entweder durch Verbote oder durch eine staatlich erzwungene Kostenexplosion.

Tja, das hatte ich ja schon mehrfach prophezeit, siehe beispielsweise hier, hier, hier und hier.

Auch wenn „Focus online“ nicht gerade als wissenschaftliches Magazin bekannt ist, so bietet dieser Artikel doch einen guten Überblick über die Akteure hinter der derzeit bespielten Agenda „Verkehrswende“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: