„Schlaue Ingenieure sind für den Fortschritt vermutlich doch bedeutender als sich krakeelend auf die Straße klebende Aktivisten.“

Hahaha … das lese ich natürlich gerne, und der mit dieser Feststellung in der FAZ besprochene neue Sechszylinder-Dieselmotor von Mazda interessiert mich auch fachlich sehr. Bin also echt gespannt. Aber ob die EU vom e-Irrweg herunterfinden wird? There is room for doubt …

Daimler-Busse mit Toyota-Technik?

Anscheinend schon. Nach der heutigen Pressemeldung von Toyota will Daimler seine Brennstoffzellenbusse "e-Citaro Range Extender" wohl mit der Technik von Toyota ausstatten ... das heisst wohl, dass der Vorsprung der Japaner uneinholbar erscheint. Köln. Toyota Motor Europe (TME) liefert sein Brennstoffzellenmodul an Daimler Buses: Das zur Daimler Truck AG gehörende Unternehmen nutzt die innovative Technik für seinen Stadtbus Mercedes-Benz …

Diess‘ feuchte Träume …

… der künftigen ausschließlichen BEV-Mobilität werden von Toyota ganz offensichtlich nicht geteilt. Europa verspielt seinen Vorsprung.

Der Nacktmull im Darth-Vader-Kostüm

Wow. Heise Autos kommentiert den neuen BMW hart, aber treffend. Das Ding hat keine Niere, sondern Nagezähne …

Fridays for Future katapultiert sich in die Vergangenheit

„Schneide Dir erstmal anständig die Haare, Du langhaariger Heiopei!“ So oder ähnlich hat früher Naziopa Rudolf, der seine Goldfische Göbbels und …Fridays for Future katapultiert sich in die Vergangenheit Wow. Dieser Text trifft. Ins Mark. Danke, Gerd.

Symbolbild: „wertegeleitete, feministische Außenpolitik“

Screenshot von der Webseite des RND (Redaktionsnetzwerk Deutschland) Schön, dass das auch geklärt ist. Danke, Robert. 😉

Asterix und seine Meinung zur Atomenergie

Ein sehr eindrückliches Interview mit dem französischen Schauspieler Christian Clavier, der (nicht nur) in seiner Rolle als Asterix berühmt geworden ist. Eines der wichtigsten Zitate: Waren Sie ein Fan von Angela Merkel? Nicht unbedingt. Ich habe sie genau beobachtet, bin aber nicht davon überzeugt, dass der Atomausstieg, mit dem sie sich vom russischen Gas abhängig …

Endlich mal etwas Hintergrundinfo …

… in der medialen Einheitssuppe, die uns in diesen Tagen das Leben wirklich schwermacht. Die Stimmung war lustig im Herbst vor vier Jahren auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York. Donald Trump hatte gerade erzählt, wie erfolgreich seine Regierung sei, und die versammelten Di­plomaten hatten herzlich gelacht. Trump sprach weiter und warnte Deutschland …

%d Bloggern gefällt das: