Interessante Darstellung zu den Vor- und Nachteilen von Wasserstoff …

Ganz ehrlich: ich habe die Zahlen im Artikel des "E-Fahrer"s noch nicht verifiziert, finde sie aber auf den ersten Blick einigermassen plausibel. Hier wird nachvollziehbar dargelegt, warum Wasserstoff für PKW vielleicht doch nicht die "erste Wahl" darstellt. Allemal lesenswert. efahrer.chip.de/news/nationale-wasserstoffstrategie-deshalb-ist-sie-ein-segen-fuer-das-elektroauto-und-nicht-fuer-brennstoffzelle_102541

Eine nette Glosse … mit einem Körnchen Wahrheit.

Wer will die Autoindustrie in die Wüste schicken? Es ist jedenfalls Sand im Getriebe. — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/crashtest-16811629.html

Schon wieder ein Argument gegen den öffentlichen CoroNahVerkehr …

Normalerweise zitiere ich nicht gerne aus dem "Spiegel", aber dieser Artikel bestätigt doch, was ich an anderen Stellen bereits beschrieben habe: Stimmt die Aerosol-Theorie, dürften sich Infizierte und Risikogruppen auch in geschlossenen Räumen wie Supermärkten, Bussen und Bahnen nicht gemeinsam aufhalten. Tja. Man möchte mittels der Verkehrswende der Bevölkerung die individuelle motorisierte Mobilität wegnehmen. Aber …

Spannend. Stinkfrucht als Energieträger?

Wer jemals in Asien auf Märkten oder in Supermärkten unterwegs war, kennt die stachligen Durian sicher schon ... außen häßlich, und außerdem stinken sie gottserbärmlich. Aber sie sollen toll schmecken (ich habs ehrlicherweise trotz mehrfacher Gelegenheit noch nie selbst versucht). In der FAZ (im Premiumbereich) findet sich nun ein spannender Artikel, der auf die Eignung …

Der öffentliche CoroNahVerkehr hat ein Problem … und damit auch die Verkehrswende.

Die FAZ hat dazu einen recht informativen Artikel veröffentlicht: "Corona-Krise: Rad, Auto, Bahn - Die Verkehrswende steht vor dem Aus" http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-krise-rad-auto-bahn-die-verkehrswende-steht-vor-dem-aus-16746069.html

Mit Prämien und Steuern dem Klima nutzen

Prämien für neu angeschaffte Autos und neue Steuerregeln könnten sozial- wie umweltfreundliche Antriebe fördern. — Weiterlesen http://www.saarbruecker-zeitung.de/sz-spezial/motor/mit-praemien-und-steuern-dem-klima-nutzen_aid-50229115 Interessanter Ansatz, auch wenn es mich persönlich hart treffen würde 😉 ...

These vom ÖPNV als wichtigster und größter Virenschleuder

Ich habe das seit Jahren schon selbst festgestellt: wenn ich im Winter mal für ein paar Tage die U-Bahn nutze, bin ich danach ziemlich sicher erstmal krank. Deshalb nutze ich den "Seuchenexpress" wirklich nur höchst selten und nach Möglichkeit NIE zu den Stoßzeiten. Umso spannender, dass jetzt - im Zusammenhang mit Corona - diese Thematik …

Dauerhafte CO₂-Speicherung auf Island: Verwandlung im Untergrund

In Island macht man Ernst mit dem Klimaschutz. Dort wird Kohlendioxid in Karbonate verwandelt und auf diese Weise unschädlich gemacht. — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/wissen/erde-klima/dauerhafte-co-speicherung-auf-island-verwandlung-im-untergrund-16715109.html Das ist ja toll. Ob sich diese Technologie rasch weiterentwickeln wird? Es wäre zu hoffen.