Carsharing ist doch nicht die Lösung für urbane Mobilität

Es soll eine Lösung für urbane Mobilität sein: Doch Carsharing rechnet sich nicht. Und nicht nur das: Die Autos kämen oft auch verdreckt... — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/motor/carsharing-ist-doch-nicht-die-loesung-fuer-urbane-mobilitaet-16344298.html Oha. Hat man die menschliche Psyche etwa nicht ausreichend berücksichtigt?

Bitte versachlicht die E-Auto-Diskussion | heise Autos

Wenn sich die Elektroauto-Fans der ersten Stunde äußern, dann tun sie das mit großer Liebe zu ihrem Hobby, dem BEV-Fahren. Genau deshalb sind ihre Äußerungen für Otto Normalpendler unbrauchbar bis kontraproduktiv. Wir brauchen mehr Realismus — Weiterlesen http://www.heise.de/autos/artikel/Bitte-versachlicht-die-E-Auto-Diskussion-4483529.html

Werteunion wirft Fridays for Future Populismus vor

Fridays for Future wird von der radikalen Linken zunehmend instrumentalisiert. Ein Gastbeitrag von Alexander Mitsch, dem Vorsitzenden der... — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/werteunion-wirft-fridays-for-future-populismus-vor-16312989.html Zumindest bedenkenswert ist diese Sichtweise schon.

Smart oder ein Lehrstück über die E-Mobilität – GTspirit

Smart wechselt komplett zur E-Mobilität - und will damit die Bedürfnisse urbaner Kunden treffen. In den USA ist das schiefgegangen. — Weiterlesen http://www.gtspirit.de/de/smart-ein-lehrstueck-ueber-die-e-mobilitaet/

Noch was zur CO2-Steuer …

Ist eigentlich schon mal jemand auf die Idee gekommen, dass für eine Steuer, die Emissionen aus unterschiedlichen Quellen gerecht begrenzen soll, jene erst einmal von allen anderen Abgaben entrümpelt werden müssen? Das kommt dann heraus: Kerosin muss tatsächlich teurer werden, Heizöl und Gas auch. Strom vermutlich billiger. Und heureka, was keiner ahnte: Benzin und Diesel …

Die Zwickmühle der CO2-Steuer | Telepolis

Wirksam oder mehrheitsfähig? Wer eine CO2-Steuer realisieren will, die auch wirkt, muss diese Zwickmühle überzeugend auflösen. Interessante Zitate in diesem Text: "Wer regenerative Energie durchsetzen und die Natur schützen will, muss sich also mit Naturschützern anlegen, deren Horizont bei weitem nicht das Ausmaß ihrer Erregbarkeit hat." "Soll die CO2-Steuer wirklich ihre Ziele erreichen, muss das …

Stickoxide: TÜV-Gutachten zu Messstationen ist voller Lücken

Die Stickoxid-Messstationen stehen richtig, sagt die Umweltministerin. Das muss man ihr nicht glauben. Schließlich entschieden die Prüfer... — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/auto-verkehr/stickoxide-tuev-gutachten-zu-messstationen-ist-voller-luecken-16283494-p3.html Die doofen Deutschen, mal wieder. Ein Trauerspiel, Hauptsache, man kann jetzt neue Steuern und Verbote begründen ...

Neubauer, Thunberg und Co.: Ein Vorbote extremistischen Denkens – WELT

Aktivisten wie Luisa Neubauer und Greta Thunberg glauben, von vornherein im Recht zu sein – weil sie für das Gemeinwohl kämpfen. Andersdenkende dämonisieren sie, Kompromisse lehnen sie ab. Jede Diskussion wird so unmöglich. — Weiterlesen http://www.welt.de/debatte/kommentare/article196692911/Neubauer-Thunberg-und-Co-Ein-Vorbote-extremistischen-Denkens.html