Internet per Funk – ein geiles Teil

Heute muss ich doch mal ein paar lobende Worte über Vodafone loswerden ... denn eigentlich steht "Vodafone" bei mir imagemäßig so irgendwo zwischen "Volkswagen" und "Fußpilz"; nachdem Kabel Deutschland ja auch irgendwie dazugehören soll, leuchtet bei dem Stichwort "unseriöse Vertriebspraktiken" da immer eine kleine rote Lampe im Hinterkopf auf. Ich war selbst nie Vodafone-Kunde, weil …

Ergänzungen zum WLAN-Thema …

Einerseits habe ich hier noch eine Korrektur zum Thema "PoE-Stromversorgung" untergebracht, andererseits konnte ich (durch Verzicht auf eine mittlerweile obsolete ISDN-S0-Bus-Verkabelung) den per wireless uplink angekoppelten AP nun doch per LAN-Kabel mit 1 GBit uplink anschließen. In diesem Zusammenhang soll nicht unerwähnt bleiben, dass die vorhandene zweite LAN-Buchse an der Rückseite des AP-AC Pro dazu genutzt werden …

WLAN erweitert – „drahtlos“ :-)

Über meine positiven Erfahrungen nach der Umstellung des früher jederzeit wackeligen WLAN auf UniFi-Technik hatte ich ja schon mehrfach berichtet. Heute erfolgte nun eine weitere Ausbaustufe ... Nachdem im entlegensten Zimmer zwar WLAN-Empfang möglich war, aber AirPlay dennoch zu Aussetzern neigte, habe ich kurzerhand einen weiteren UniFi UAP-AC pro nachbeschafft, um mit diesem die Empfangssituation …

Update – und wieder ein neues Gadget bestellt:

AVM Heizkörperregler FRITZ!DECT 301 --- wieso? Schon seit einigen Jahren betreiben wir elektronische Thermostatventile an unseren Heizkörpern und konnten so unsere Heizkosten um sicherlich 20% (wahrscheinlich sogar deutlich mehr - ist aber leider nicht  genau berechenbar) reduzieren. erste Generation Begonnen haben wir im Jahr 2010 mit der ersten Generation  SPARmatic ZERO des Herstellers Eurotronic - …

Gedanken zur FRITZ!Box …

Zu den beliebten FRITZ!Boxen habe ich nach mittlerweile dreizehn Nutzungsjahren (stimmt das? ... 7170, 7270, 7390 ... kann schon hinkommen ...) meine eigene Meinung. Außerdem habe ich einige Dinge festgehalten, die für das Einrichten eines wirklich betriebssicheren WLAN hilfreich sind - nein, das ist nicht fürchterlich teuer. Man muss es nur wollen.