Was für eine blöde Idee: Stress als Statussymbol

Wie kann ich faul sein ohne schlechtes Gewissen? Wie nutze ich meine Freizeit? Was ist FOMO? Was hilft gegen Stress? Wie geht Nichtstun? — Weiterlesen krautreporter.de/3884-was-fur-eine-blode-idee-stress-als-statussymbol "Krautreporter" mag ich ja eigentlich nicht so besonders ... aber dieser Artikel ist doch interessant ... "Stress als Statussymbol" - naja, wer's braucht ...

Fundstück von Twitter …

Und sonst so? Siehe https://spr-it.com/2021/05/07/mein-impftermin/

Berichterstattung versus Aktivismus

Jan Fleischhauer hat einen recht pointierten Text veröffentlicht, der nicht zu Unrecht einige Fragen aufwirft. Nach den Prognosen vieler Corona-Experten müsste jetzt die dritte Welle durchs Land toben. Für April und Mai wurde mit Zigtausenden Toten und einer Inzidenz von 2000 gerechnet. Was ist da schiefgelaufen? Er stellt fest: An den Corona-Maßnahmen kann es nicht …

Mein Impftermin!

Ich bin begeistert, wie gut das in Deutschland funktioniert. NICHT. Als mittelalter Mann ohne ernsthafte Vorerkrankungen befinde ich mich in der "Prioritätsgruppe 4" für die anstehenden Corona-Impfungen. Natürlich habe ich mich schon vor vielen Wochen ganz brav auf der amtlichen Seite "https://impfzentren.bayern" registriert und schaue dort regelmäßig nach, wann ich denn "anrücken" darf ... leider …

Lockdown? No COVID? Oder wie …?

Die Stimmung in der Bevölkerung beginnt zu kippen, viele sind es leid, „auf Sicht“ immer wieder neuen und nicht unbedingt nachvollziehbaren Regeln und Vorgaben unterworfen zu werden. Insbesondere der enge Blick auf den „Inzidenzwert“ verdient Kritik. Die lokalen „Nürnberger Nachrichten“ haben hierzu einen interessanten Artikel veröffentlicht. Der Inzidenzwert wird vom Robert-Koch-Institut auf Basis der Meldungen …

Warum die Menschen den Lockdown nicht mehr ernst nehmen

Ein guter Artikel zum Corona-Chaos: Warum die Menschen den Lockdown nicht mehr ernst nehmen - Kultur - nordbayern.de — Weiterlesen http://www.nordbayern.de/kultur/corona-chaos-warum-die-menschen-den-lockdown-nicht-mehr-ernst-nehmen-1.10996977 Ich kann da nur zustimmend nicken, insbesondere zu den Thesen 3 und 4 ...

Jens Spahn und die Millionen

Vorab: ich halte das Nachrichtenportal "t-online.de" eigentlich nicht unbedingt für eine sehr seriöse Informationsquelle, nachdem die Deutsche Telekom ihre Seite im Jahr 2015 an das Medienunternehmen Ströer verkauft hat. Umso erstaunter war ich, dort heute einen sehr interessanten Artikel über die vielfältigen Umtriebe des aktuellen Gesundheitsministers Jens Spahn vorzufinden. Dieser Artikel fasst einige Merkwürdigkeiten zusammen, …