„wie ich versehentlich eine Tarnbehörde in der Bundesverwaltung fand“

Spannend zu lesen, was Lilith Wittmann unter Zuhilfenahme eines Apple AirTag herausgefunden hat … ich bin echt beeindruckt, aber die Frau ist vom Fach und kennt sich sehr gut aus.

Das erinnert mich an die Story mit Nordkorea und Elon Musk, denen ein YouTuber ebenfalls jeweils einen AirTag postalische zugesandt hate, um die Tackingdaten zu verfolgen.

Die Dinger sind schon toll. Und anscheinend sogar manchmal nützlich, wie ich selbst schon auf einer Bahnreise in der Schweiz festgestellt habe – dort konnte ich nämlich herausfinden, dass unser im Hotel erwartetes Gepäck vom Spediteur im Bahnhof vergessen worden war …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: