Abkühlen?

Was halt so passieren kann, wenn man den Nachmittag im Sonnenschein verbringt und das "Telefonino" unbeachtet liegen lässt ... 🤪

Smart Home, nächster Gang

Ich hatte ja schon ab und an einige Beiträge zu "Smart Home"-Gadgets hier veröffentlicht -heute möchte ich Euch ein aktuelles Update geben. Ich habe nämlich endlich etwas gefunden, wonach ich über ein Jahr lang gesucht hatte ... 😉 Vorgeschichte: in meinem Arbeitszimmer gibt es eine bodentiefe Terrassentüre mit einem davor befindlichen Rolladen, der ursprünglich ganz …

Ausflug zur IWA

Peng, Peng … Tja, da hat es mich doch glatt auf die „IWA 2022“ verschlagen … und dort habe ich eine interessante Entdeckung gemacht. Wo es in meiner Kindheit einfache Luftgewehre mit „Diablo“-Geschossen gab, ist heute „AirSoft“ ein riesengroßer, nahezu unüberschaubarer Bereich geworden. Und es wachsen hier Branchen zusammen: eine Weltneuheit stellt das im obigen …

Werkstattliteratur für alte Autos.

Ich mag alte Autos, aber alte Computer entsorge ich irgendwann … blöd, wenn die Werkstattliteratur für die alten Autos einen alten Computer haben will. Hier ist eine Lösung.

„wie ich versehentlich eine Tarnbehörde in der Bundesverwaltung fand“

Spannend zu lesen, was Lilith Wittmann unter Zuhilfenahme eines Apple AirTag herausgefunden hat … ich bin echt beeindruckt, aber die Frau ist vom Fach und kennt sich sehr gut aus. Das erinnert mich an die Story mit Nordkorea und Elon Musk, denen ein YouTuber ebenfalls jeweils einen AirTag postalische zugesandt hate, um die Tackingdaten zu …

Aus aktuellem Anlass …

(Netzfund)

Eine Kritik zum Apple HomePod mini …

… beim Standard: Fazit: Günstig, schick, aber nicht allzu smartMit dem Homepod Mini ist Apple ein Lifestyle-Lautsprecher gelungen, der sich angesichts des moderaten Preises, schicken Designs und soliden Klangs gut verkaufen sollte. Für diejenigen, die ohnehin schon fest im Apple-Ökosystem mit Diensten wie Apple Music, iPhone und iPad verankert sind, ist der Mini eine logische …

Excel – Fluch oder Segen?

An Excel werkeln viele Leute herum, die es lieber nicht tun sollten; trotzdem vermitteln Excel-Tabellen mit ihrer grau-grünen Optik einen buchhaltermäßig professionellen Eindruck. So schreibt es die FAZ in einem lesenswerten Feature. Die „Datenbankpanne“ im Zusammenhang mit Corona hatte ja schon vor Monaten für Bestürzung gesorgt … aber es ist Fakt: ohne Excel geht heutzutage …

%d Bloggern gefällt das: