Captcha

Fundsache bei LinkedIn Tja … damit wird klar: das kann nur ein Robot korrekt ausfüllen … 😉

Bat out of hell – gone to heaven

Meat Loaf ist tot. Meine Jugend stirbt allmählich aus: „paradise by the dashboard light“ wird durch Flatscreen-Panels ersetzt, und der brabbelnde V8 durch ein seelenlos fiependes Elektromobil. I won’t do that. I will remember.

Fachkräftemangel?

(Fundsache bei Linked.In ... trifft es aber auf den Kopf)

Vulkanausbruch bei Tonga …

… und die um die Welt rasende Druckwelle ist sogar im heimischen Wohnzimmer messbar. So „ganz klein“ ist dieser Vulkanausbruch ja nicht gerade gewesen: https://twitter.com/cfritze/status/1482322017315606528?s=20 Größenvergleich zur Bundesrepublik Deutschland Hier ein Video von „Ohrenzeugen“: https://twitter.com/Rainmaker1973/status/1482404213019848711?s=20 Und so sieht das hier im heimischen Wohnzimmer aus: Immerhin deutlich messbar! Physik ist ja toll. Nicht so toll finden …

Achtung: deutscher Selbstbetrug!

Die Deutschen finden sich ja selbst immer klasse, wirklich "Weltspitze". Tja, waren sie ja auch, damals, in den 1960er bis 1990er Jahren. Dass dieses Selbstbild nicht mehr so ganz zutreffend ist, fällt manchem schwer, zu akzeptieren. Gerade, wenn man sein Heimatland selten verlässt und so keinen Vergleich zu den Gegebenheiten im Ausland ziehen kann. Ich …

Kampf gegen Coronavirus: Ohne Impfstoffe wäre die Welt ein grauenhafter Ort

Heute fürchten die Menschen Corona, früher waren es Superkiller wie die Pocken. Dass uns manche Plage nicht mehr schreckt, verdanken wir Impfstoffen.  — Weiterlesen http://www.t-online.de/nachrichten/wissen/geschichte/id_91298794/kampf-gegen-coronavirus-ohne-impfstoffe-waere-die-welt-ein-grauenhafter-ort.html Interessanter Artikel. Viele dieser Entwicklungen nimmt man ja gar nicht mehr als den großen Erfolg wahr, der sie eigentlich sind.

Omikron geadelt

Seit einigen Tagen schreibt das Omikron-Virus auch fröhlich auf Twitter, wie gut es sich verbreiten kann und dass es sich in Deutschland wohl fühlt. Dieser satirische Account ist vielen aufgefallen (ich selbst verfolge ihn seit rund drei Wochen), und mittlerweile hat er es bis in die FAZ geschafft. Gratulation, Omikron!

Tsai Ing-Wen, the „spicy taiwanese sister“

Für Leser mit Interesse und Englischkenntnissen: ein sehr interessantes Reuters-Feature über die Regierungschefin Taiwans. Lesenswert. Auch und gerade, weil die Taiwan-Problematik in der europäischen Politik immer sorgsam ausgeblendet wird. Dabei halten die Europäer doch ansonsten so große Stücke auf ihre Überzeugungen … wie war das nochmal mit der „wertegeleiteten Außenpolitik“, Frau Ministerin Annalena Baerbock?

%d Bloggern gefällt das: