Die Box FING an zu spinnen …

… und einen Support gibt es anscheinend nicht.

Über meine Neuerwerbung hatte ich vor einigen Tagen ja bereits berichtet. Leider hat das Fing-Ding echt eine Macke: wenn man die Box permanent am Strom belässt und als dauerhafte Statusanzeige fürs Netzwerk nutzen möchte, treten nach 24 Stunden Dauerbetrieb (oder etwas später) merkwürdige Effekte auf. Die Box behauptet, die Internetverbindung sei verloren, und sie lässt sich auch nicht mehr anpingen. Merkwürdigerweise wird sie von der Fing-Software aber noch als anwesend erkannt …?

Einzige Abhilfe: kurz stromlos machen. Nach dem Reboot gehts wieder für 24 Stunden (oder etwas länger…)

Ein entsprechender Support-Call beim Hersteller ist seit fünf Tagen unbeantwortet.

Zwischenfazit: nette Idee, aber nicht ausgereift.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s