Kollektive Freiheit? | Tapfer im Nirgendwo

Ein paar Überlegungen zur Lage der Freiheit von Konrad Fuhrmann. Am Anfang der Pandemie war für mich die Sache so klar, wie es die Abgeordnete Emilia Fester in ihrem denkwürdigen Auftritt vor dem Bundestag von sich berichtet: Ich sah den Sinn der Gegenmaßnahmen, unterwarf mich ihnen bereitwillig und freute mich auf den Impfstoff, um wieder…
— Weiterlesen tapferimnirgendwo.com/2022/03/19/kollektive-freiheit/

Im Großen und Ganzen muss ich Konrad Fuhrmann zustimmen. Die Politik verliert die letzten Reste ihrer Glaubwürdigkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: