Prof. F. Indra und seine Meinung zur Elektromobilität – danke!

Parteien und Medien trommeln für die E-Mobilität, der Verbrennungsmotor wird als obsolete Dreckschleuder dargestellt: Die selbsternannten Eliten können den Aufbruch in die schöne neue Zeit kaum erwarten. Doch der Kunde verweigert sich beharrlich: Die Verkaufszahlen liegen weltweit auf einem geradezu peinlich niedrigem Niveau. Und zwar mit guten Gründen, wie Professor Fritz Indra aus Wien argumentiert.

Das Interview auf GTspirit fällt unerwartet deutlich aus und bestätigt mich in meiner bisherigen Einschätzung (hier nachzulesen). Aber seit wann orientiert sich die Politik an Fakten …?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s