Krieg um die Ukraine?

… oder doch eher eine Auseinandersetzung darum, wessen Gas zukünftig in Europa verstromt werden soll – das billige russische, oder das teurere amerikanische …?

Ich hatte diesen Gedanken schon länger, und interessanterweise finde ich eine kanadische Veröffentlichung, die diese Denkrichtung bestätigt:

The Ukrainian crisis has nothing to do with Ukraine. It’s about Germany and, in particular, a pipeline that connects Germany to Russia called Nord Stream 2. Washington sees the pipeline as a threat to its primacy in Europe and has tried to sabotage the project at every turn. Even so, Nord Stream has pushed ahead and is now fully-operational and ready-to-go. Once German regulators provide the final certification, the gas deliveries will begin. German homeowners and businesses will have a reliable source of clean and inexpensive energy while Russia will see a significant boost to their gas revenues. It’s a win-win situation for both parties.

Bitte selbst den Quelltext lesen und mal drüber nachdenken.

Es ist nicht immer alles so, wie es auf Anhieb aussieht und vielleicht in der Tagesschau erzählt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: