Respekt vs. Höflichkeit

Im vergangenen Wahlkampf (den die SPD ja mit unerwartet gutem Ergebnis beenden konnte) hat mich eine Wahlkampagne besonders gestört, weil mir der ihr inhärente Bruch zu offensichtlich war.

Gerade die SPD hat penetrant geworben mit dem Slogan „Respekt für Dich“.

Nein, Olaf. Wir sind nicht per Du.

Sorry, Olaf, wir sind nicht per Du. Nie gewesen.

Ich empfand das als übergriffig.

Und interessanterweise bestätigt mich Ursula Kals in ihrem sehr lesenswerten Artikel in dieser Auffassung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: