Chinesischer Strom ist ganz schön schmutzig, …

… wird behauptet. In einer internen Veröffentlichung eines deutschen Fahrzeugherstellers fiel mir das folgende Zitat auf:

Chinas electricity is mainly produced by coal and emits ~846 gCO2/kWh (DE:~480 gCO2/kWh S:~50 gCO2/kWh). BEVs in China are produced and also powered by this dirty electricity. These vehicles could have a positive impact on local SMOG. Today a China BEV is worse for the global CO2 footprint than a good ICE made in Europe.

Zur Erläuterung: BEVs sind „Battery Electric Vehicles“, also batteriebetriebene Fahrzeuge. ICE meint „Internal Combustion Engine“, also einen Verbrennungsmotor.

„DE“ meint Deutschland, „S“ meint Schweden.

Kernaussage: „Heutzutage ist ein batterielektrisches Fahrzeug in China schlechter für die weltweite CO2-Bilanz als ein europäisches Fahrzeug mit Verbrennungsmotor.“

Kann jemand diese Zahlen bestätigen oder widerlegen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.