easyWIS – „ein anderes System für WIS“

Besitzer klassischer Fahrzeuge haben es nicht immer ganz einfach – oft gibt es kaum mehr sinnvoll nutzbare Ersatzteile- und Werkstattdokumentation; meistens werden jahrzehntealte Unterlagen nur antiquarisch gehandelt.

Zumindest in den letzten Jahren hatten es da Eigentümer von älteren Mercedes-Benz-Fahrzeugen etwas besser: neben der rührigen Mannschaft des vdh (an dieser Stelle: dringende Empfehlung!) hat auch der Hersteller selbst erkannt, dass zahlungskräftige Kundschaft für Informationen aus erster Hand vorhanden ist.

So gibt es beispielsweise für Fahrzeuge der Typen S/C/W123, W202 und W126 sogenannte „DVD Informationen für Klassiker„, welche etliches an Material beinhalten, leider aber IT-technisch auf dem Stand der früher 2000er Jahre stehengeblieben sind. Hinzu kommt ein Kopierschutz, der es verhindern soll, dass Kunden sich diese Informationen einfach auf die Festplatte kopieren (und am Ende gar die teure DVD weiterverkaufen?).

Die Bedienbarkeit dieser DVD ist auf einem modernen Computersystem einfach „Mist“, außerdem werden andere Betriebssysteme als Windows erst gar nicht unterstützt. Der Einsatz von Emulatoren (z.B. VirtualBox) stößt aufgrund des Kopierschutzes ebenfalls auf Probleme. Aber wer will nun einen Windows-7-Rechner nur für diese DVD betriebsbereit halten?

Was also tun?

Betrachten wir den Inhalt einer solchen DVD, am Beispiel derjenigen für Fahrzeuge der Baureihe W126. Die Produktbeschreibung beim Anbieter nennt hier:

Mit dieser DVD unterstützen wir Sie bei der Erhaltung und Instandhaltung Ihrer S-Klasse Typ W/C 126. Dazu haben wir alle wesentlichen Werkstatt-Informationen und die vollständige Ersatzteile-Übersicht auf dieser DVD zusammengestellt. Über die Warenkorb-Funktion stellen Sie Ihre Bestellung zusammen und drucken sie als Einkaufsliste aus. Die Anleitungen können Sie ausdrucken und direkt am Fahrzeug verwenden.

Inhalt (Auszug)
- Betriebsanleitungen
- Wartungsblätter
- Prüf- und Reparaturanleitungen
- Elektrische Schaltpläne
- Prüf- und Einstellwerte, Anziehdrehmomente
- Füllmengen und Betriebsstoffe
- Fehlerinformationen, Diagnose
- Ein- und Umbau von Sonderausstattungen
- Ersatzteilkatalog

Hard- und Software-Voraussetzungen:
Betriebssystem Windows (WIN 95, 98, NT, 2000, XP, Vista, WIN7)
Java 1.3.1 und höher, Bildschirmauflösung 1024 x 768 und höher, DVD-Laufwerk min. 16-fach

Sprache: Deutsch und Englisch

Der Ersatzteilkatalog ist leider eine nur unter Windows lauffähige Datenbankanwendung, für die es jedoch mittlerweile bessere Alternativen gibt (so z.B. das „Online-EPC“ von Daimler-Benz, welches bei bestehender Mitgliedschaft im vdh kostenfrei nutzbar ist).

Alle anderen Inhalte der W126-DVD (oft kurz als „WIS-DVD“ bezeichnet … „WIS“ ist die Abkürzung für „Werkstatt-Information-System“) bestehen aus einer Menge von (teilweise geschützten?) nicht durchsuchbaren PDF-Dateien, die nach einer nicht unbedingt offensichtlichen Systematik über die Unterverzeichnisse der DVD verteilt sind – das wäre also mit nahezu jedem modernen Betriebssystem verwendbar.

Und genau hier setzt ein Projekt aus dem W126-Forum an:

easyWIS („ein anderes System für WIS„) bietet einen Wrapper für diese Informationen, der es ermöglicht, auf jedem modernen Betriebssystem die Inhalte der WIS-DVD (ausgenommen EPC) zu nutzen. Hierfür sind lediglich einige „Kopieraktionen“ vorhandener Dateien erforderlich.

Bei Bedarf kann man sich so auch ein „easyWIS to go“ auf einem USB-Stick erzeugen, sehr brauchbar für den mobilen (Werkstatt-)Einsatz!

Eine detaillierte Beschreibung findet sich unter diesem Link im W126-Wiki.

Eine Kurzinfo als PDF-Datei ist ebenfalls abrufbar.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Was ist nun der „Trick“ bei der Sache?

Eigentlich nur eine Fleißaufgabe … mittels JavaScript wurde eine Oberfläche erzeugt, die neben einer Inhaltsangabe und Suchmöglichkeiten (auch Stichwortsuche) den schnellen Zugriff auf die in der Verzeichnisstruktur abgelegten PDF-Dateien ermöglicht.

Diese JavaScript-Datei ist genau auf die Inhalte des Verzeichnisbaumes abgestimmt und funktioniert daher „nur“ bei der W126-DVD, nicht bei denjenigen für S/C/W123 oder W202. Das liesse sich bei Bedarf aber sicher anpassen … wer fühlt sich berufen?

Rückmeldungen werden gerne entgegengenommen.

veröffentlicht: 30.10.2020

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.