Symbolbild: „wertegeleitete, feministische Außenpolitik“

Screenshot von der Webseite des RND (Redaktionsnetzwerk Deutschland) Schön, dass das auch geklärt ist. Danke, Robert. 😉

Asterix und seine Meinung zur Atomenergie

Ein sehr eindrückliches Interview mit dem französischen Schauspieler Christian Clavier, der (nicht nur) in seiner Rolle als Asterix berühmt geworden ist. Eines der wichtigsten Zitate: Waren Sie ein Fan von Angela Merkel? Nicht unbedingt. Ich habe sie genau beobachtet, bin aber nicht davon überzeugt, dass der Atomausstieg, mit dem sie sich vom russischen Gas abhängig …

Endlich mal etwas Hintergrundinfo …

… in der medialen Einheitssuppe, die uns in diesen Tagen das Leben wirklich schwermacht. Die Stimmung war lustig im Herbst vor vier Jahren auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York. Donald Trump hatte gerade erzählt, wie erfolgreich seine Regierung sei, und die versammelten Di­plomaten hatten herzlich gelacht. Trump sprach weiter und warnte Deutschland …

Fake News or not?

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_91782552/ukraine-brisanter-brief-russischer-geheimdienst-entsetzt-vom-krieg-.html Wenn das auch nur halbwegs stimmt, stehen uns sehr spannende Zeiten bevor.

Ich lass das mal so stehen …

„Kaufen Sie sich kein Elektroauto“. „Elektromobilität ist ein Schwachsinn, der von wissenschaftlich ungebildeten Politikern gepusht wird“ Ein interessantes Statement.

Was passiert hier gerade ?!

Auf LinkedIn habe ich eine schöne Zusammenfassung der Hintergründe gefunden, die zur aktuellen Situation geführt haben. "Kriegsgeflecht: Öl und Gas" von Frank Sieren ist nicht viel hinzuzufügen - lediglich die jetzt gewaltig gestiegene Gefahr, dass Taiwan demnächst seine Selbstbestimmung verlieren wird, ist hier nicht aufgeführt. Man schüttelt nun allerdings (erst recht in der Retrospektive) den …

„Warum das E-Auto dem Klima nicht hilft – den Autokonzernen aber schon“

Ein hochinteressanter Beitrag auf Telepolis, den ich dringend zur Lektüre empfehle. Einige zitierte Kernaussagen: Diejenigen, die sich für die E-Mobilität starkmachen, haben keine überzeugende Antwort auf die entscheidende Frage, woher der dafür benötigte klimaneutrale Strom für das Laden der Batterie der E-Autos kommen soll. Für das Jahr 2020 errechnet sich für die Stromerzeugung in Deutschland …

„…die fossilen Kraftstoffe werden im Verhältnis zum Strom noch teurer werden.“

Jetzt wird die Katze aus dem Sack gelassen! Anlässlich der Vorstellung des schweren Elektro-LKW bei MAN in Nürnberg fielen diese verräterischen Sätze, nachzulesen am Ende diesen Artikels auf nordbayern.de. Ich hatte das ja schon lange prophezeit, erstmals im Jahre 2017 (hier nachzulesen). Und beim derzeitigen Anstieg auch der Netto-Strompreise (wobei der richtig heftige Preissprung durch …

%d Bloggern gefällt das: