Tempomat-Steuergerät (leider nicht ganz) instandgesetzt

2021-08-04: Fa. Conrad hat geliefert, ein Karton voll mit verschiedenen kleinen Plastikbeutelchen, darin die unterschiedlichen Tantal- und Elektrolytkondensatoren, die ich zur Überholung des Tempomat-Steuergerätes bestellt hatte. Also ist eine Entlöt- und Löt-session angesagt (ich bin da tatsächlich etwas außer Übung und merke die Alterssichtigkeit…).
Dummerweise ist die Sache kein wirklicher Erfolg: zwar reagiert der Guzzler jetzt viel kräftiger auf den Wunsch „ACC“ am Lenkstockhebel, aber die Geschwindigkeit wird trotzdem nicht gehalten. Hmm. Jetzt wird guter Rat teurer. Hat das Steuergerät „einen weg“, oder kann die Ursache auch woanders liegen?
Glücklicherweise findet morgen der „Schraubertreff Mittelfranken“ der 107-Szene statt und Christian hat dankenswerterweise angeboten, ein Steuergerät zum Quertauschen mitzubringen … bin gespannt.

(zurück zum Golden Guzzler)