Normalerweise lese ich SPIEGEL.DE nicht – aber hier: Die wahre Diesel-Lüge – SPIEGEL ONLINE

Falsch aufgestellte Messgeräte, frei erfundene Grenzwerte: Je mehr man über den Kampf gegen Dieselabgase liest, desto verrückter wird es. Und jetzt auch noch das: Ausgerechnet die Abkehr vom Diesel fördert die Erderwärmung. — Weiterlesen http://www.spiegel.de/politik/deutschland/klimawandel-die-wahre-diesel-luege-a-1242256.html

Die “Umwelthilfe” und das Ablenkungsmanöver – GTspirit

Monatelang mußte sich die Autoindustrie für die Unterstützung der "Umwelthilfe" kritisieren lassen. Zu recht. Aber hinter dem Verein steckt die Politik. — Weiterlesen http://www.gtspirit.de/de/die-umwelthilfe-und-das-ablenkungsmanoever/

Automobilindustrie – Warum die Zukunft nicht in den Elektroautos liegt | Cicero Online

Elektroautos sollen Mobilität und Umwelt elegant versöhnen. Dazu werden sie idealisiert, der Diesel dagegen verdammt und deutsche Hersteller bestraft. Doch die E-Mobilität ist noch längst nicht so weit, wie grüne Ideologen sie haben wollen. Die Gesetze der Physik lassen sich nicht aushebeln — Weiterlesen http://www.cicero.de/wirtschaft/automobilindustrie-warum-die-Zukunft-nicht-in-den-Elektroautos-liegt

Die Zukunft der Mobilität = Wasserstoff?

Für die wichtige Rolle des Wasserstoffes in der zukünftigen Mobilität spricht meines Erachtens einiges. Einerseits ist - wenn man den derzeitigen Hype um batterieelektrische Fahrzeuge einmal nüchtern betrachtet - schon die weltweit verfügbare Menge der für die Energiespeicher benötigten "seltenen Erden" zu gering, um damit beim Ersatz der bestehenden Flotten wirklich weit zu kommen, andererseits …

Bastelstunde in Sinzing

Nach unserem Ausflug durchs östliche Nürnberger Land reifte die Idee, auch ein 8. Bayerntreffen des W126-Forums stattfinden zu lassen - und zwar wieder einmal in einem neuen Format: als "Schrauberkränzchen"! Das Thema war auch schnell fixiert; der  entsprechende Beitrag bei fünfkommasechs fand einhelliges Interesse und man kam überein, per Sammelbestellung das benötigte Material vorzubereiten und …

Deutsche „Premium“-Fahrzeuge? Das war einmal.

Bei meinen Streifzügen durch das Internet finde ich ab und an auch Beiträge, die einen anderen Blickwinkel auf mir unterbewusst schon länger im Magen liegende Themen bieten. So wie dieser sehr empfehlenswerte - leider auf englisch verfasste - Beitrag auf "auto-didakt.com". Der Verfasser Christopher Butt greift das Thema der verlorengegangenen Exzellenz der deutschen Fahrzeugindustrie weniger …