Ausflugsziel: unter Wölfen

Heute bringe ich gerne mal wieder einen Hinweis auf touristisches Ziel im oft unterschätzten Saarland unter ... die strukturschwache Region um Merzig im Nordsaarland hat ja außer der auch bei Microsoft bekannten Saarschleife auch noch andere Ziele zu bieten. Wie wäre es mit echtem Wolfsgeheul? Ich jedenfalls fand es sehr interessant, das einmal "live" zu …

Lesetipp: Eine Woche im Elektroauto: Hürdenlauf am E-Werk

Jenseits von Tesla gründet sich der Club der 450-Kilometer-Elektroautos. Und mit ihm große Versprechen. Wie lebt es sich damit? Ein... — Weiterlesen http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/motor/eine-woche-im-elektroauto-huerdenlauf-am-e-werk-15885963.html

Bastelstunde in Sinzing

Nach unserem Ausflug durchs östliche Nürnberger Land reifte die Idee, auch ein 8. Bayerntreffen des W126-Forums stattfinden zu lassen - und zwar wieder einmal in einem neuen Format: als "Schrauberkränzchen"! Das Thema war auch schnell fixiert; der  entsprechende Beitrag bei fünfkommasechs fand einhelliges Interesse und man kam überein, per Sammelbestellung das benötigte Material vorzubereiten und …

oCCon 2018 – wo führt das hin?

Im letzten Herbst war ich erstmals Gast auf der "ownCloud-Konferenz" (siehe meine Beiträge zu Tag 1, Tag 2 und Tag 3) - und auch dieses Jahr wollte ich die Gelegenheit nutzen, mir einen Eindruck aus erster Hand zu verschaffen. Was bleibt nun am zweiten der insgesamt vorgesehenen vier Tage hängen? Ich werde mir - anders …

Deutschland = Weltspitze !?

An dieser Gleichung zweifele ich ja schon länger, wobei Beispiele wie der Flughafen BER, oder die „unerwartet langen“ Liefervezögerungen bei VW im Rahmen der WLTP-Einführung ja vielleicht auch einigen Zeitgenossen schon einen solchen Hinweis gegeben haben. Aus dem gegebenen Anlass einer Reise durch Asien stelle ich aber fest, dass Deutschland mittlerweile im Vergleich eher den …

Durchs östliche Nürnberger Land …

... führte uns die gestrige Ausfahrt anläßlich des 7. Bayerntreffens im W126-Forum. zu den Videos Nach dem Treffen im Ofenwerk und einem Rundgang durch die Exponate machten wir uns auf den Weg ins Nürnberger Umland, über kleine und kleinste Sträßchen, hin zum Happurger Stausee. Die dortige Pause war zu kurz (wir werden es bei künftigen …