SL steht für …

Stark Leidensfähig“, denke ich manchmal.

Warum, bitteschön, kommt hier eine Blutsturzaktion nach der anderen?

Kaum ist der K-Jetronic-Workshop mit all seinen Nebenwirkungen passé, schon erschreckt mich der Guzzler erneut mit Kleckerspuren und deutlichem Spritgestank.

Also ab zu Martin auf die Hebebühne, mal nachsehen, was jetzt schon wieder defekt ist. Und was finden wir?

Nichts.

Keine Undichtigkeit am Kraftstoffsystem zu entdecken, weder bei stehendem noch bei laufendem Motor. Lediglich einige Ablaufspuren von Mike Sanders Fett … aber die waren ja zu wohl erwarten.

Auch die im Workshop geöffnete und wieder angeschraubte Leitung am Warmlaufregler ist staubtrocken.

Seh ich jetzt Gespenster?

Bin ich auf Kondenswasser aus dem Abgasrohr hereingefallen?

Kann ja wohl nicht sein … das behalte ich im Auge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: