Ergänzungen zum WLAN-Thema …

(erstmals veröffentlicht 03.02.2018, 13:29) Einerseits habe ich hier noch eine Korrektur zum Thema „PoE-Stromversorgung“ untergebracht, andererseits konnte ich (durch Verzicht auf eine mittlerweile obsolete ISDN-S0-Bus-Verkabelung) den per wireless uplink angekoppelten AP nun doch per LAN-Kabel mit 1 GBit uplink anschließen.

img_5896

In diesem Zusammenhang soll nicht unerwähnt bleiben, dass die vorhandene zweite LAN-Buchse an der Rückseite des AP-AC Pro dazu genutzt werden kann, ein weiteres Gerät kabelgebunden ins LAN zu nehmen. Das habe ich doch einfach mal für den uplink einer Powerline-Strecke genutzt :-).

Die Beschreibung des „secondary LAN port“ findet sich bei UniFi im Supportbereich.

 

(Update, 27.05.2018) Leider ist unser VDSL-100-Anschluß sporadisch ziemlich instabil, und ich halte es für möglich, dass die verwendeten Powerline-Adapter dabei einen Einfluß haben. Um das auszuschließen, nehme ich also sämtliche Powerline-Adapter außer Betrieb – das bringt nur leider ein kleines Problem mit sich: der Telekom-MR401-Receiver fürs Fernsehen braucht irgendwie ein Netz. Ein loses Kabel quer durchs Wohnzimmer hat allerdings einen WAF von deutlich unter -1000 – geht also gar nicht… es muss doch auch möglich sein, hier mit der UniFi-WLAN-Technik weiterzukommen?

Die ersten Versuche sind ernüchternd: nach jeweils 5 bis 8 Sekunden frieren Bild und Ton ein, nach meinen Recherchen liegt das am dann stattfindenden Wechsel von Unicast auf Multicast. Lustigerweise läuft Netflix auf dem MR401 in diesem Zustand problemlos…

Es gibt aber tatsächlich eine Lösung, die ich hier gefunden habe: es müssen in der UniFi-Controllersoftware für alle vorhandenen WLANs (bei mir: vier Stück!) die Häkchen für  „Erweiterung für Multicast (IGMPv3) aktivieren“ gesetzt werden.

Bildschirmfoto 2018-05-27 um 19.44.29.png

Die AccessPoints starten einmal durch, um die Änderung zu übernehmen – und schon kann der MR401 über eine ältere Apple Airport Express nicht mehr nur Netflix, sondern auch ein ungestörtes Fernsehprogramm anzeigen…

… jetzt müssen wir beobachten, ob die Störungen auf dem VDSL-Anschluß verschwinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s